OdA des Berufsfelds Schmuck- und Objektgestaltung
 

In der Schweiz sind der Bund, die Kantone, die Organisationen der Arbeitswelt, die Betriebe sowie Schulen gemeinsam für die Bildung zuständig. Man spricht deshalb von Verbundaufgabe.

 

Die Bildungspartner beteiligen sich an verschiedenen Kommissionen, die sich mit Koordination, Qualitätsentwicklung, Weiterentwicklung von Bildungsangeboten, usw. beschäftigen.

 

Die OdA wird von den Verbänden VSGU und ASMEBI getragen. Sie ist für verschiedene Aufgaben der Berufsbildung zuständig.

Neuer Bildungsplan

​ 

Der neue Bildungsplan tritt ab dem Schuljahr 2022/23 in Kraft und steht für eine zeitgemässe Ausbildung. Ausgerichtet auf Tätigkeiten welche die Brache prägen, sind die Inhalte des neuen Bildungsplans einfach im Tagesgeschäft integrier- und betriebsgrössen unabhängig umsetzbar.

Im September vom vergangenen Jahr haben wir Sie in einem Webinar (Webinar noch einmal ansehen: HIER) umfassend über die Neuerungen im Bildungsplan 2022 informiert und im Anschluss Ihre Fragen beantwortet (Fragen und Antworten nachlesen: HIER).

Online-Schulung für Ausbildungsbetriebe

 

Um Ihnen den Einstieg und das Arbeiten mit dem neuen Bildungsplan zu erleichtern haben wir eine Online-Schulung durchgeführt:

Video

Präsentation

Wenn Sie Fragen haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontakt: info@vsgu-ashb.ch

csm_seiler-151_md_7c5093717f.jpg
  • Facebook
  • Twitter
Vorname
Name
  • Facebook
  • Twitter

Funktion

I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me.

csm_iStock-546771254_8981760f36.jpg
csm_iStock-655276438_bb6f13f042.jpg

Unsere Berufe (Golschmied*in EFZ, Silberschmied*in EFZ und Edelsteinfasser*in EFZ) haben eine Zukunft!

 

Die OdA des Berufsfelds Schmuck- und Objektegestaltung engagiert sich aktiv und umfassend für seine Berufe.

 

Sie sorgt dafür, dass die Ausbildungen zeitgemäss und attraktiv bleiben.

 

Ob Berufseinsteiger/-in oder Profi, informieren Sie sich auf der Website der OdA über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten!